Sonntag, 24. November 2013
Wir umrahmten den traditionellen Kriegerjahrtag ausgerichtet von der Krieger- und Reservistenkameradschaft Engerazhofen e.V.
Um 8.15 Uhr war der gemeinsame Treffpunkt von Musikanten und Mitgliedern.
“Ehrenparde Marsch” war das Kommando von Vorstand Rudi Weitzenegger und gemeinsam ging es im Gleichschritt mit Marschmusik zur Kirche.
Pater Robert Sliwa gestaltete den Gottesdienst bei dem der KRV-E die Fürbitten hielt.
Nach der Messe wurde am Kriegerdenkmal auf dem Friedhof der Gefallenen gedacht. Die Melodie “Ich hat einen Kameraden” brachte manchen Kirchgänger zum Nachdenken. Damit war der kirchliche Teil abgeschlossen und wir marschierten zum Haus der Mitte. Dort wird die Generalversammlung der KRV-E abgehalten. Die musikalische Unterhaltung zwischen den Tagespunkten mit Marsch und Polka erfreute die Krieger und Reservisten.
Vielen Dank an dieser Stelle für die vorzügliche Verpflegung an die Krieger- und Reservistenkameradschaft Engerazhofen.

Keine Kommentare erlaubt.

Post Navigation