Am Samstag, 27.04.2013 fand unser Frühjahrskonzert mit Taktstockwechsel und Ehrungen statt.

Eröffnet wurde das Konzert von unserem Vororchester unter der Leitung von Tanja Riedle und Alfred Baur. Souverän trugen die elf Jungmusikanten ihre beiden Stücke vor und durften die Bühne nicht, ohne eine Zugabe zu spielen, verlassen. Anschließend nahmen wir selbst auf der Bühne Platz und spielten unter der Leitung unseres ehemaligen Dirigenten Anton Lerner den „Canterbury Choral“ und „Nova Vita“. Mit diesen beiden Stücken verabschiedete er sich als Dirigent und übergab nach Dankesworten von Alfred Sipple den Taktstock an seinen Nachfolger Johannes Sgier. Unter der Leitung von Johannes fuhren wir im Programm mit den Stücken „Pacific Dreams“ und dem Trompetensolo „Weinende Trompete“, gespielt von Stefanie Kämmerle, fort.

Weiter ging es im Programm mit den Ehrungen verdienter Musiker. Der Blasmusikkreisverbandsvorsitzende Herr Koppers führe die Ehrungen durch und bedankte sich in einer kurzen Rede bei den Geehrten für die Verdienste in der Kapelle. Geehrt wurden folgende Musikerinnen und Musiker:

Ehrennadel in Bronze (für 10 Jahre aktive Tätigkeit): Sonja Kämmerle, Alexander Bareth, Andreas Bauer, Michael Bauer, Philipp Kämmerle, Tobias Kämmerle und Thomas Merk
Ehrennadel in Silber (für 20 Jahre aktive Tätigkeit): Sabine Aigner
Ehrennadel in Gold (für 30 Jahre aktive Tätigkeit): Albert Wörz
Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief (für 40 Jahre aktive Tätigkeit): Winfried Kämmerle
Förderermedaille in Bronze (für 10 Jahre 1. bzw. 2 Vorstand): Peter Butscher
Förderermedaille in Gold mit Diamant und Ehrenbrief (für 25 Jahre Kassierin): Isolde Knezevic

Nach Grußworten von Oberbürgermeister Herrn Henle und Herrn Pater Sliva, verabschiedeten wir uns in eine kurze Pause, in der es zur Stärkung Saiten mit Brot gab.
Anschließend trugen wir den 2. Konzertteil, mit den Stücken „Maxglaner Zigeunermarsch Reloaded“, „ Tanz der Vampire“, „Brassed Off“ und „New York Overture“ vor. Nach reichlichem Beifall des Publikums durften wir als Zugaben noch den Marsch „Egerländer Sterne“ und die Polka „Von Freund zu Freund“ spielen.

Ein großes Dankeschön gilt unserem ehemaligen Dirigenten Anton, der die musikalische Leitung der Kapelle die letzten acht Jahre übernahm. Wir freuen uns, dass er weiterhin bei uns als Trompeter aktiv ist.
Ein weiterer Dank gilt Johannes für die Bereitschaft das Amt des Dirigenten zu übernehmen. Ihm wünschen wir viel Erfolg und gutes Gelingen.

Konzertprogramm


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/22/d15680632/htdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Keine Kommentare erlaubt.

Post Navigation