Anlässlich des Stadtjubiläums (1250 Jahre Leutkirch) und des Kinderfestes hatten wir wieder einmal Besuch von unseren Freunden der Stadtkapelle aus der Leutkircher Partnerstadt Bédarieux (Südfrankreich). Die Gäste kamen am Samstag nach der 1000 km langen Reise erschöpft bei uns an und mussten sich erstmal mit einem kühlen (bekömmlichen) Bier erfrischen. Nach einem Abendessen in den Gastfamilien klang der Abend mit einer gemütlichen Hockete bei uns im Proberaum aus.

Am Sonntagmorgen stand bereits der erste musikalische Einsatz auf dem Programm: Die Franzosen gestalteten das Kinderfest-Standkonzert auf dem Kornhausplatz und konnten bei herrlichem Sommerwetter die vielen Gäste mit toller Blasmusik begeistern. Nach einem kleinen Imbiss am Rathaus nahmen wir nachmittags am Jubiläumsumzug durch die Stadt Leutkirch teil. Um uns für den Kinderfestumzug vorzubereiten, machten wir gegen Abend eine Marschprobe und versuchten unser fast 90-köpfiges Orchester in die richtige Spur zu bringen. Nach der erfolgreichen Probe gab es zur Belohnung eine Grillparty auf unserem Festplatz bei der La Salette Kapelle. Bei schönstem Wetter, Ballspielen, Lagerfeuer, französischem Wein und natürlich auch Bier verbrachten wir einen herrlichen Sommerabend, der bis tief in die Nacht dauerte.

Am Montag hatten wir für die Gäste einen Ausflug geplant. Mit dem Bus ging es morgens in Richtung Bodensee. Das Ziel war der Pfänder und die Gruppe teilte sich zu ungefähr gleichen Teilen in „Bergsteiger“ und Bahnfahrer auf. Am Gipfel konnte der herrliche Ausblick über den Bodensee und das Voralpenland genossen werden. Nach einem Picknick frisch gestärkt ging es für alle mit der Bahn zurück ins Tal. Der nächste Programmpunkt war die Besichtigung der Brennerei Prinz in Hörbranz, natürlich mit Verköstigung der leckeren Produkte. Nachdem die Brände und Schnäpse verkostet und die besten Produkte auch eingekauft waren, ging es mit dem Bus zurück Richtung Allgäu. Bevor wir allerdings ganz nach Hause fahren konnten, stand noch ein Einkaufsbesuch bei der Brauerei Härle auf dem Wunschzettel der Franzosen. Vor Ort in Leutkirch wurde der Bus dann mit reichlich Gerstensaft beladen. Den Abend verbrachten die Gäste entweder in den Gastfamilien oder auf der Wilhelmshöhe.

Am Dienstagmorgen nahmen wir als – mit Abstand – größte Kapelle am Umzug teil. Die Marschprobe hatte sich ausgezahlt und so konnten wir sogar vor der Ehrentribüne einen Stop mit 90 Grad Drehung vorführen. Das Extra-Ständchen kam bestens bei den Ehrengästen an und wir erhielten viel Applaus. Den Nachmittag verbrachten die meisten auf der Wilhelmshöhe oder mit kleinen Ausflügen in und um Leutkirch (z.B. Schloss Zeil). Am Abend hieß es schon fast wieder Abschied nehmen. Wir hatten ein Fest im Proberaum organisiert und wegen dem tollen Wetter konnten wir das Ganze auf den Parkplatz vor dem Feuerwehrhaus verlegen. Zu unsrer Überraschung hatten die Franzosen noch ein kleines Konzert für uns und die Gastfamilien vorbereitet. Bevor sich alle am leckeren Buffet stärken konnten, wurden noch die Geschenke ausgetauscht. Die beiden Vorsitzenden Andre Claveria und Alfred Sipple erwähnten nochmals das 30-jährige Bestehen der Freundschaft zwischen Bédarieux und Engerazhofen und waren sich einig, dass diese Freundschaft auch weiterhin Bestand haben wird.

Nachdem der Bus beladen war und sich alle voneinander verabschiedet hatten, machten sich die französischen Gäste am Mittwochmorgen auf den Weg zurück nach Bédarieux. Wir wurden bereits für 2018 nach Bédarieux eingeladen und werden uns sicher wiedersehen!

Video der Stadt Leutkirch vom Umzug. In Video 1 wird’s ab Minute 17 und in Video 2 ab ca. 23 interessant!

Kamera 1: https://youtu.be/wgLFm05GTQE
Kamera 2: https://youtu.be/5c1TquBVcrU

Bilder vom Jubiläumsumzug

https://www.kinderfest-leutkirch.de/de/Bildergalerien/Bildergalerie?view=publish&item=gallery&id=1027

Bilder vom Kinderfestumzug

https://www.kinderfest-leutkirch.de/de/Bildergalerien/Bildergalerie?view=publish&item=gallery&id=1030


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/22/d15680632/htdocs/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Keine Kommentare erlaubt.

Post Navigation